Preisverleihung – online

Haltung zeigen gegen Rechts

Liebe Filmschaffende, liebe Interessierte, liebe Teilnehmer und Unterstützer,

die Zeiten für Filmwettbewerbe sind denkbar schwierig, nicht nur das Viele von existenziellen Nöten bedroht sind, die ganze Branche leidet unter Isolationsgeboten und Pandemiebegleiterscheinungen. Mit knapp 20 Leuten in einem Kinosaal kann keine festliche Stimmung aufkommen. Wir haben uns daher dazu durchgerungen auf die Präsentation der Beiträge im Kinosaal zunächst zu verzichten, und das ggfs. nachzuholen, wenn wieder die Säle gefüllt werden können.

Um dennoch nicht länger mit der Präsentation der Ergebnisse unseres Kurzfilmwettbewerbs warten zu müssen, haben wir uns eine Alternative überlegt. Das Kulturzentrum Walle – Brodelpott bietet uns die Möglichkeit unserer Preisverleihung in deren Räumlichkeiten mit begrenzter Personenzahl einen kleinen Rahmen zu geben.

Am Samstag, den 14. November 2020, um 20 Uhr

wollen wir dort die Beiträge auf der Leinwand zeigen, und die Preise an die Gewinner übergeben. Die Teilnehmerzahl an dieser Veranstaltung ist stark begrenzt, daher können wir nur angemeldete Teilnehmer und Mitwirkende zulassen. Wir planen während der Veranstaltung dokumentarische Aufnahmen zu machen, die dann mit den Beiträgen über das Internet einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden sollen.

Update:

Die Pandemie hat uns einen großen Strich durch die Planungen gemacht.

Liebe Filminteressierte, leider kann die geplante Preisverleihung am 14.11.2020 im Kulturzentrum Walle – Brodelpott NICHT stattfinden. Damit Ihr nicht länger auf die Filmbeiträge warten müsst, wird es nun eine Online-Veröffentlichung geben. Seid gespannt.
 
 
 

Samstag 14. November 2020 – ab 18.00 Uhr

auf dem Youtube Kanal: Walle bleibt bunt TV
(der Link führt auf die Seite von Youtube)